deen

Exa-Projekte

„Digitale Infrastrukturen – das Fundament unserer zukunftsfähigen Wirtschaft.“

Was ist ein EXA-Projekt?

Dies ist ein Kunstbegriff für ein Leuchtturmprojekt oder Initiative des Digital Hub FrankfurtRheinMain e.V., um die Sichtbarkeit und Würdigung der Metropolregion Frankfurt Rhein-Main weiter auszugestalten.

Wofür steht EXA in diesem Zusammenhang?

Der griechische Begriff EXA spiegelt als Maßeinheit die derzeitige digitale Ära wider, in der wir aktuell aufgrund der globalen Datenbewegungen leben. EXA steht dabei für ein Trillion, eine Eins mit 18 Nullen. Aktuell werden in Frankfurt nahezu 1 Exabit an Daten pro Tag bewegt, da diese Metropole einen wichtigen Ankerpunkt für globalen Datenbewegungen repräsentiert.

Wozu dienen EXA-Projekte?

Wir sind der Überzeugung, dass digitale Infrastrukturen die Conditio-sine-qua-non unserer Wirtschaft und unserer Gesellschaft repräsentieren. Ohne diese kann niemand mehr nachhaltig sowie erfolgreich agieren.

Ein digitaler Hub bietet effektive Instrumente, um Wirtschaftswachstum zu erzeugen, die Produktivität in der Region zu steigern, Arbeitsplätze und Beschäftigungsfähigkeit nachhaltig auszubauen und die Lebensqualität aller zu verbessern.

Mit einem Potenzial von mindestens einem Prozentpunkt zum Wachstum des Bruttoinlandsprodukts bieten digitale Infrastrukturen nachweislich eine solide Ausgangsbasis für Wachstum und Wohlstand, nicht nur in guten Zeiten.
Wir erkennen an, dass digitale Infrastrukturen eine zentrale Rolle beim Aufbau unserer Gesellschaft spielen. Das gilt für FrankfurtRheinMain und darüber hinaus durch Leuchtturmprojekte und Initiativen aufzuzeigen.

Was sind Beispiele für EXA-Projekte?

2014

Einführung des Digital Hub Whois

Die aktuelle Anbieterübersicht über „Digitale Infrastrukturen“, um die Transparenz für Nutzer wie für Anbieter zu erhöhen.

Einrichtung von Digital Hub Zones

Zahlreiche Errungenschaften sind heute das Ergebnis technologischer Fortschritte, die durch die digitale Infrastrukturversorgung ermöglicht wurden. Mit einer Digital Hub Zone wird ein digitaler Raum bei Mitgliedern bzw. bei Events etabliert, um die Wirkungsweise digitaler Infrastrukturen erfahrbar machen zu können.

2013

Digital Hub Studie

Die Aktivitäten zur Förderung unserer Metropolregion als internationale Schaltzentrale weltweiter Geschäftsverbindungen finden internationales Lob und Anerkennung. Die Umsetzungserfolge der letzten Jahre zeigten, dass die Zukunft in der Verbindung digitaler mit realen Welten liegt.